k3po – Wie es begann…

Die Geschichte ist so einfach als auch genial – genial einfach eben.

Die Eingebung stammt von einem früheren Kollegen, als wir beide mal beim Bier zusammen saßen. Er muss wohl auch einer dieser Star Wars Freaks gewesen sein, denn sonst käme wohl keiner auf diese Idee. Jedenfalls kam die Sprache auf diesen 1,67 m großen Mensch-Cyborg-Komroboter. C-3PO heißt dieser Bursche mit der „goldenen Haut“. Es gab auch einen dieser Bauart, welcher weiß war – dessen Name K-3PO. Er war ein Protokolldroide älterer Baureihe.

Ich muss meinen Gegenüber wohl auch sehr entgeistert angesehen haben, als er mich das erste Mal „K3PO“ nannte.

„Schau dir deinen Namen mal an!“, spannte er mich auf die Folter. Na, ihr ahnt es schon.

Kurt Popp:
Das K von Kurt, sowie die 3P und das O von Popp
K3PO

So einfach! 🙂

Kurz darauf war meine Domain, k3po.de auf mich eingetragen. Genial, gell?